Bürgerbudget 2019 - Vorschlagsfrist verlängert

01.07.2019

Der Weg vom Bürgerhaushalt zum Bürgerbudget ist doch nicht ganz so einfach zu beschreiten, wir wir uns das vorgestellt hatten. Hinter uns Allen liegen aufregende Wochen mit richtungsentscheidenden Wahlen und Entscheidungen - so aufregend, dass die Aufmerksamkeit für das neue Bürgerbudget erst in den letzten zwei Wochen richtig geweckt wurde. In mitten der zahlreichen Plakate war es in den Monaten April und Mai einfach sehr schwer, sichtbar für das neue Konzept zu werben.

Daher haben wir als Stadtverwaltung entschieden, die Vorschlagsfrist für das Jahr 2019 abweichend vom Regelwerk bis zum 31.08.2019 zu verlängern.

Und es ist wirklich nicht kompliziert:

  1. Vorschlag inkl. Kostenschätzung einreichen (bitte Rahmenbedingungen für die Gültigkeit beachten),
  2. genügend Stimmen bekommen,
  3. Rechnungen einreichen.

Alle Informationen finden Sie hier im Portal oder auch zusammengefasst im Flyer unter Downloads. Die Prüfung der Gültigkeit eines Vorschlags kann bis zu 14 Tagen dauern. Es werden alle Vorschläge veröffentlicht - auch diejenigen, die nicht dem Regelwerk entsprechen, selbstverständlich mit einer Begründung.

Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge!

Downloads

Flyer zum Bürgerbudget (PDF, 56.31 KB)

Neuen Kommentar schreiben

Felder, die mit * markiert sind, sind Pflichtfelder

Klartext

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Website- und E-Mail-Adressen werden automatisch in Links umgewandelt.

Ich bin mit der Veröffentlichung des Kommentars auf dieser Webseite und der Verwendung meiner Daten zur Bearbeitung des Kommentars gemäß der Datenschutzerklärung einverstanden.

Kommentare

06.08.2019 13:55

Nachtrab, Tobias

Wie ist der weitere zeitlicher Ablauf für die Abstimmung und der endgültigen Entscheidung. Durch die Verlängerung der Frist dürfte sich dieser verändert haben. Vielen Dank und Grüße

16.08.2019 15:13

Hallo Herr Nachtrab,

die Online-Abstimmung und die Abstimmung per Wahlzettel wird in der Zeit vom 21.09. bis 15.10.2019 möglich sein, die finale Veranstaltung mit persönlicher Abstimmung ist für den 19.10.2019 geplant. Detaillierte Informationen dazu werden in der 35. KW veröffentlicht.

Zentrale Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung