Radreparaturstationen für Jena

Einreicher

Vincent Leonhardi

Kurzbeschreibung des Vorschlags

Bereits an verschiedenen Stellen in der Jenaer Innenstadt gibt es kleine Stationen die es Ermöglichen kurzfristige oder sehr einfache Reparaturen am Fahrrad durchzuführen (Bsp. Neue Mitte). Was für die Autos der ADAC ist, kann in manchen Fall so eine Station leisten, egal ob es ein platter Reifen oder ein wackelndes Licht ist. Diese von Privatpersonen / Unternehmen aufgestellten Stationen erfreuen sich viel Zuspruch, der eine Ausweitung des Konzepts durch die Stadt nahelegt.

Ziel soll es sein, an zentralen Orten (Paradies Bahnhof oder Salvador-Allende-Platz) solche Stationen zur Selbstreparatur aufzustellen. Diese sollen mindestens eine Luftpumpe und ein Set an Grundwerkzeugen (Schraubendreher und Inbusschlüssel) umfassen. Ein bekannter Hersteller ist IBOMBO auf dessen Website man sich ein direktes Bild so einer Station machen kann.

Kosten

noch nicht benannt

Stellungnahme der Verwaltung

Der Vorschlag befindet sich gegenwärtig in der Prüfung.