Kinder- und Jugendmannschaft soll nicht mehr mit "Gewichten" paddeln

Einreicher

Herr Bojunga

Kurzbeschreibung des Vorschlags

Sind Sie schon einmal gepaddelt? Mit einer Hantelstange?

So fühlen wir uns oft. Die Kinder und Jugendlichen der ersten und einzigen Kanu-Polo-Mannschaft Thüringens - die Polokemons des JENAER KANU- und RUDERVEREIN e. V.

Seit einiger Zeit wird unsere Mannschaft mit viel Elan und Engagement von unseren ehrenamtlichen Übungsleitern aufgebaut und ausgebildet. Für die erste Ausrüstung sorgte dabei zum großen Teil der Verein selbst, aber auch unsere Eltern und Förderer trugen zur Anschaffung von Booten, Schwimmwesten, Helmen, Spritzdecken und Paddeln bei.

Leider konnten auf Grund der begrenzten Mittel bisher nur einfachste Paddel gekauft werden.

Unsere Nachwuchsmannschaft, 10 bis 16 Jahre, quält sich deshalb bei jedem Training und bei jedem Spiel mit den schweren Klötzern herum. Wir reden hier von einem Paddel mit einem Gewicht von 1,3 bis 1,4 Kilogramm. Klingt jetzt nicht so viel. Doch wenn man sich vorstellt, dass die Polokemons zum Teil nur 30-35 Kilo auf die Waage bringen sieht das anders aus. Im Verhältnis dazu müsste ein Erwachsener ein Paddel von über 4 Kilo bewegen!!! Wie klingt das jetzt für Sie.

Dazu kommt, die meisten anderen Kanu-Polo-Mannschaften fliegen mit einem Leichtgewicht-Paddel von weniger als 800 Gramm über das Wasser. Das wäre was für die Polokemons. Da macht das Training und das Spiel doch richtig viel Freude. Neuen Spielern würde der Start viel leichter fallen.

Das Problem daran: ein solches Paddel kostet um die 300 € - und für die komplette Mannschaft brauchen wir 10 bis 12 Stück. Insgesamt also 3000 bis 3600 Euro. Das ist momentan für unseren Verein nicht machbar.

Deshalb bewerben wir uns für diese Anschaffung um ein Teil des Bürgerbudgets 2019 von Jena und wünschen uns, dass wir unsere sauschweren Paddel bald am Ufer lassen können.

Kosten

3.600 €

Stelllungnahme der Verwaltung

Der Vorschlag entspricht dem Regelwerk zum Bürgerbudget und wird zur Abstimmung gestellt.

Kategorie:

Kinder & Jugendarbeit

Jahr:

2019

Status:

gültig

Stimmen:

0