Müllsammelstation für ein sauberes Jena

Einreicherin

Shabnam Staudt

Kurzbeschreibung des Vorschlags

In Jena und Umgebung wird die Umwelt immer wieder verschmutzt. Anstelle von Mülleimern wird der Müll an den Straßenrand geworfen oder in der Natur zurück gelassen. Um dies in Zukunft zu reduzieren, wäre eine Müllsammelstation für engagierte Bürger*innen wünschenswert. Müllbeutel, Müllzangen, Handschuhe und eine große Mülltonne würden an einem öffentlichen Ort zur Verfügung stehen und jederzeit ausleihbar sein. Nach Rücksprache mit der Bürgerstiftung Jena würden die Sachen dort gelagert und könnten von Schulklassen, Vereinen, Verbänden und auch Firmen kostenlos ausgeliehen werden. Die Bürgerstiftung kümmert sich auch um die Absprachen mit KSJ für die Entsorgung.

Ziel wäre ein Bewusstsein für eine saubere Umwelt zu unterstützen und dies nicht nur 1-2 Mal im Jahr durch Sammelaktionen, sondern ganzjährig und jederzeit zu ermöglichen. Bildungseinrichtungen, Jugendgruppen und Familien könnten zudem auf dieses System zurück greifen und so auch bei Kindern schon ein Bewusstsein für den Umweltschutz schaffen.

Kosten

5.000 €

Stellungnahme der Verwaltung

Der Vorschlag ist gültig.

Kategorie:

Öffentliche Ordnung & Sicherheit

Jahr:

2020

Status:

gültig

Stimmen:

34