Informationsschild für den Boule-Platz in Winzerla

Einreicher

Herr Meß, mittendrin e. V.

Kurzbeschreibung des Vorschlags

Es geht um den Bouleplatz, der oberhalb der Bahnhaltestelle Damaschkeweg im Jahr 2015 entstanden ist. Das gesamte Areal wurde aus einem längeren Beteiligungsverfahren heraus geplant und gestaltet. Leider wird der Bouleplatz bis heute nur selten genutzt. Hier im Stadtteilbüro Winzerla kann man sich Kugelsets zum Spielen gegen einen Pfand ausleihen. Leider haben auch nur Wenige diese Option genutzt.

Was wiederum Bürger hier im Stadtteilbüro ansprachen war, dass es schön wäre, wenn an diesem Platz ein Schild stehen könnte, welches das Spiel und die Regeln (als auch die Ausleihmöglichkeit der Kugelsets) erklärt. Zudem ist die Nutzung als Bouleplatz nicht mehr allen Bewohnern bekannt.

Durch die kleine Ergänzung eines Schildes könnte es gelingen, den Platz insgesamt aufzuwerten. Die Vision und der Wunsch der Bürger war es, einen vorhandenen Ort durch ein kleines Detail zu verbessern und dieser würde letztlich allen Menschen zur Verfügung stehen.

Kosten

1.500 €

Stellungnahme der Verwaltung

Der Vorschlag entspricht dem Regelwerk zum Bürgerbudget und wird zur Abstimmung gestellt.

Kategorie:

Freizeitangebote

Jahr:

2019

Status:

gültig

Stimmen:

0