Insektenfreundliche Blumen auf dem verwilderten Beet auf dem Eichplatz

Einreicherin

Anke Daßler

Kurzbeschreibung des Vorschlags

Es gibt in Jena ein neues Konzept: Insektenfreundliches Grün.

Der Eichplatz wird die nächsten 3 Jahre nicht bebaut, bis der Inselplatz bebaut ist. Das hieße, weitere 3 Jahre eine verwilderte Grünanlage auf dem Eichplatz. Nur das Rondell um den Sandkasten wird seit Jahren von 2 Bürgern gepflegt und zeigt vom Frühjahr bis zum Herbst Blüten.

Ich möchte , dass die 5.000 € verwendet werden, um auf dem Eichplatz eine Trockenwiese/Blumenwiese anzulegen mit Schaubildern der ausgesäten Blumen und von heimischen Insekten und ihre Lebensweise, die sich dann da entwickeln können. Ein kleiner Steinhaufen kann als Nisthilfe und für die Gestaltung der kleinen Anlage aufgeschichtet werden. Man kann dafür das Beet nutzen, was von der essbaren Stadt früher genutzt wurde.

Mit so einer kleinen Musterwiese, kann man sehr gut auf das Konzept der Stadt: insektenfreundliches Grün hinweisen und es kann mit den Schautafeln auch ein Ausflugsziel für Kindergartengruppen und Schülergruppen werden.

Als Folgekosten treten nur die Kosten für das Gießen der Wiese an, während die Samen keimen und bei längerer Trockenheit, da generell Wiesenblumen nicht so anfällig bei kürzerer Trockenheit sind.

Kosten

5.000 €

Stellungnahme der Verwaltung

Der Vorschlag ist gültig.

Kategorie:

Natur & Umwelt

Jahr:

2020

Status:

gültig

Stimmen:

151