Trinkwasserspender

Einreicher

Paul Wciorka

Kurzbeschreibung des Vorschlags

Es wäre schön, wenn es mehrere Trinkwasserspender in der Stadt und in den Parks geben würde. Dies sollte den Verbrauch an Plastikflaschen senken.
Ein größerer Teil der deutschen Plastikabfälle wird ins Ausland verschifft und gelang dort unkontrolliert in die Natur und ins Meer. Über die Nahrungskette gelangt ein Teil davon wieder in unsere Nahrungskette.

Kosten

noch nicht benannt

Stellungnahme der Verwaltung

Der Vorschlag ist ungültig.

Zum einen ist ein Trinkwasserspender nicht für 5.000 € zu installieren und die nächsten 5 Jahre zu warten. Zum anderen gibt es bereits einen Stadtratsbeschluss vom 25.05.20, der die Realisierung von Trinkwasserspendern prüfen und Vorschläge für die Umsetzung liefern soll. Sie finden die Beschlussvorlage im Gremieninfoportal.

Kategorie:

Natur & Umwelt

Jahr:

2020

Status:

ungültig

Stimmen:

0