Trinkbrunnen für die Bevölkerung Jenas

Einreicherin

Frau Welle

Kurzbeschreibung des Vorschlags

Ausreichend Wasser ist für die menschliche Gesundheit von besonderer Bedeutung und der tägliche Bedarf nimmt bei steigenden Temperaturen zu. Weshalb mindestens zwei stationäre Trinkbrunnen in der Stadt, einer auf dem Ernst-Abbe-Platz und einer auf dem Marktplatz oder dem Kirchplatz, dazu dienen sollen, der Bevölkerung Jenas die Möglichkeit zu geben, an einem öffentlichen Platz kostenlos Wasser trinken und abfüllen zu können.

Kosten

ca. 5.000 € pro Trinkbrunnen

Stellungnahme der Verwaltung

Der Vorschlag entspricht leider nicht dem Regelwerk zum Bürgerbudget und kann daher nicht zur Abstimmung gestellt werden. Mit dem Bürgerbudget können investive Maßnahmen gefördert werden, die keine Folgekosten nach sich ziehen. Die Qualität des Trinkwassers muss regelmäßigen Kontrollen unterzogen werden, was nicht unerhebliche Kosten verursacht. Dafür stehen aktuell keine Haushaltsmittel zur Verfügung.

Wir nehmen den Vorschlag aber als wichtigen Hinweis zur Klimaanpassung auf und hoffen, diese Idee auf einem anderen Weg umsetzen zu können.

Kategorie:

Natur & Umwelt

Jahr:

2019

Status:

ungültig

Stimmen:

0